Liposomales Vitamin C selber herstellen

Gründe, um zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen und den Körper beispielsweise vor dem Eindringen verschiedener Viren und Bakterien zu schützen, gibt es vielzählig. Der Markt an ergänzenden Produkten bietet Ihnen in diesem Segment ein breites Portfolio. Seit einiger Zeit überzeugen vor allem in der Praxis und aufgrund wissenschaftlicher Studien, immer mehr die Einsatzvarianten von liposomal bedingten Nährstoffen.

Die Wirkstoffteilchen und ihre hohe Effizienz

Liposomal bedingte Vitamin C Lösungen sind durch eine hohe Wirksamkeit gekennzeichnet. Die Einkapselungstechnologie ermöglicht die positive Ausrichtung des Vitalstoffes in dieser besonderen Form auf den menschlichen Körper. Denn es entstehen im Zuge des Erstellungsprozesses Komponenten in einer molekularen Gesamtform. Diese Teilchen sind durch ihren speziellen Aufbau charakterisiert. Denn die Außenhüllen der einzelnen molekularen Bestandteile entsprechen der Zusammensetzung der Zellmembranen beim Menschen. Das bedeutet, dass das Innere der Nahrungsergänzungsbestandteile so einen direkten Eintritt in die Zelle erhalten kann. Denn die Teilchen verschmelzen in diesem Prozess kurzfristig mit der Zelle und der Inhaltsstoff kann so auch tatsächlich beinahe ungehindert in sie transportiert werden.

Herkömmliche Produkte sind dadurch gekennzeichnet, dass der Großteil der Wirkstoffe im Laufe des Transportweges durch den Stoffwechsel direkt in die Verdauungsorgane und Nieren unverarbeitet weitergeleitet werden. Von dem eingenommenen Vitalstoff gelangen so nur 20 % auch in die Zellen, zur Weiterverarbeitung. 80 % der Dosierungen gehen unvermittelt und vor allem ungenutzt verloren. Diese Quote ist nicht überzeugend im Vergleich zu der innovativen Liposomalform, die im Nahrungsmittelergänzungsbereich vorzufinden ist. Die regelmäßige Einnahme dieser Wirkstoffe, kann jedoch einen recht hohen Kostenfaktor für den Konsumenten bedeuten. Deshalb können interessierte Nutzer diese Vitalstoffe auch selbst herstellen.

Rezept zur Herstellung von liposomalem Vitamin C

Hauptzutaten:

  • 100 g Vitamin C Pulver
  • 125 g Sojalecithin (GVO-frei; von DM)
  • 10 g Kaiser-Natron
  • 320 ml Wasser

zusätzlich können Sie für einen besseren Geschmack und eine flüssigere Konsistenz aus der Erfahrung heraus noch folgende „geheime“ Zutaten hinzufügen:

  • 50 ml Orangen Liqueur z.b. Cointreau (40% Alk.)
  • 25 ml Flüssig-Süßstoff (Gut & Günstig)

Anleitung:

Geben Sie das Wasser und die 125 g Lecithin für eine halbe Minute in einen herkömmlichen Küchenmixer und mixen Sie das Gemisch gut durch. Dann fügen Sie bitte die restlichen Zutaten, wie das Vitamin C Pulver, das Natron der Mischung hinzu und mixen die Masse erneut für ca. 30 Sekunden durch. Diese entstandene Mischung geben Sie nun im Anschluss in das Ultraschallgerät für weitere 30 Minuten. Die Mixtur ist nun fertig und bestenfalls in eine Glasflasche umzufüllen, die im Kühlschrank aufbewahrt werden kann.

Andernfalls kannst du dir auch gern diese kurze Videoanleitung anschauen, damit du deine Mixtur selbst herstellen kannst:

Mit dieser Formel kannst du dir übrigens auch die anderen Vitalstoffe, wie Magnesium, Curcuma oder Vitamin B12 liposomal machen und konsumieren.

Wirkungen vs. Nebenwirkungen

Die Einnahmedosierung des Vitalstoffes ist nicht begrenzt. Aufgrund der hohen körperlichen Verwertung muss man als Konsument jedoch eine solch hohe Dosierung, wie bei herkömmlichen Produkten, z. B. bei Pulver- oder Brausetabletten, nicht anwenden. Denn die Stoffe wirken gezielter. Da bei herkömmlichen Produkten fast 80 % der eingenommenen Mengen unverarbeitet über den Verdauungstrakt ausgeschieden werden, klagen Patienten bei den neuen Produkten auch wesentlich weniger über Darmprobleme bzw. einer gereizten Darmflora.

Sollten Konsumenten eine zu hohe Dosierung der Inhaltsstoffe zu sich genommen haben, so treten keine unerwünschten Nebenwirkungen auf. Vielmehr hat der Vitalstoff eine hoch positive Auswirkung auf die Haut. Denn die Hautelastizität wird beispielsweise gefördert.

Fazit

Ein gesunder Organismus und ein widerstandsfähiges Immunsystem sind die Grundlage für einen gesunden und leistungsfähigen Menschen. Die externe Zuführung von Nahrungsergänzungsmitteln kann die Unterversorgung bestimmter Wirkstoffe hoch wirksam ausgleichen bzw. kompensieren. Die innovative Ergänzung durch Liposomalverabreichungen bietet in hierbei eine ganz besonders effiziente und wirksame Lösung für das Zuführen zusätzlicher Vitalstoffe. Dank dieser einfachen Rezeptur ist es für jeden Möglich liposomales Vitamin C selbst herzustellen. Ich hoffe, dass dir dieses Rezept geholfen hat und du dich zukünftig gesünder ernähren kannst.

Liposomales Vitamin C selber herstellen
4.6 (91.88%) 32 votes

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Sichere dir unseren Vitamin C Report und erfahre..

Warum Vitamin C aus dem Supermarkt kaum in deinem Körper
ankommt und nur teuren Urin produziert
.

Warum all deine Bemühungen und gesunde Ernährung
nicht ausreichen
, um gesund zu sein und zu bleiben.

Das neue von Studien belegte
beste Vitamin C
für deinen Körper.

DSGVO

Super! Dein Report ist auf dem Weg zu dir, prüfe jetzt deine Mails!

Sichere dir unseren Vitamin C Report und erfahre..

Warum Vitamin C aus dem Supermarkt kaum in deinem Körper
ankommt und nur teuren Urin produziert
.

Warum all deine Bemühungen und gesunde Ernährung
nicht ausreichen
, um gesund zu sein und zu bleiben.

Das neue von Studien belegte
beste Vitamin C
für deinen Körper.

DSGVO

Super! Dein Report ist auf dem Weg zu dir, prüfe jetzt deine Mails!